Über Frauenkreise, Babypausen und die Chance der Corona-Krise

Am 6. März hatte ich meinen ersten kleinen Frauenkreis (Infoabend) und war sehr berührt von der Energie und von den tollen Frauen, die dabei gewesen sind. Wir hatten zwei wundervolle Stunden und ich kann es kaum erwarten regelmäßige Treffen anzubieten. Und das werde ich auch tun! Die Liebe und den Halt, den wir uns gegenseitig geben können, ist unbezahlbar und ich wünsche mir, dass noch mehr Frauen den Mut dazu haben diese Heilkreise aufzusuchen.

Ab dem

22.06.2020, 19:00 Uhr

gibt es mit mir regelmäßige Frauenkreise. In Zeiten der Pandemie müssen wir alle flexibel sein was den Ort der Begegnungen betrifft, aber die Treffen werden stattfinden.

Und als wenn wundervolle Frauenkreise nicht schon genug wären, werde ich ZUSÄTZLICH auch Mama-Kreise anbieten. ❤
Doch warum? Zum einen bin ich dann selbst eine frisch gemachte Mama und weiß um den Support, den wir uns gegenseitig geben können. Zum anderen will ich persönlich den jungen Müttern halt geben, Mut den eigenen Weg zu gehen und auch Raum, um Verletzungen zu benennen, zu erkennen und zu heilen.

Und da bin ich auch schon beim nächsten Thema: Die Babypause. Vermutlich ist es für euch gar nicht spürbar, da ich in letzter Zeit sowieso nicht so oft Beiträge verfasst habe. Auf Instagram bin ich aber dafür umso aktiver. Schaut dort auf jeden Fall mal vorbei. Gestern hatte ich dort eine kleine Live-Chat Erfahrung und finde es so easy, dass ich das gerne wiederholen will.

Jedoch hoffe ich, dass ihr es mir nachseht, dass ich in den nächsten Wochen lieber Zeit mit meiner kleinen Tochter und meinem Mann verbringen will. Kuscheln und Zeit zu dritt ist gerade am Anfang so wertvoll und wichtig für den neuen Erdenbewohner und das will ich nicht verpassen.

Bild von Jenny Jimenez Guerroro, Quelle: Instagram, @mia_gonzalez_berducido

Und dann ist da noch die aktuelle Situation. Ich will eigentlich keine Weisheiten verbreiten oder ungefragte Ratschläge geben, wie ihr mit eurem veränderten Alltag umgehen solltet.

Ich persönlich sehe überall neue Möglichkeiten. Vor allem die eigenen Themen anzugucken, aufzuarbeiten, zu transformieren. Wir alle kämpfen gerade mit größeren und kleineren Ängsten oder/und Verunsicherungen. Schaut genau da hin, fragt euch warum ihr gerade fühlt, wie ihr fühlt. Es ist gerade die perfekte Zeit damit aufzuräumen und Antworten zu erhalten.

Wenn ihr dabei Schwierigkeiten habt, helfe ich sehr sehr gerne weiter. Habt ihr konkrete Fragen? Immer heraus damit! Oder wollt ihr einfach ein persönliches Gespräch, jemanden, der euch zuhört? Soweit ich das einrichten kann, bin ich gerne bereit dazu. Kontaktiert mich über Instagram, E-Mail oder Facebook. Wir finden einen Weg DIR zu helfen. Ansonsten kann ich dir, Frau, meine baldigen Frauenkreise sehr empfehlen. Sie sind genau dafür da.

Warum ich das anbiete? Es liegt mir einfach am Herzen. Meine Seele ruft danach und ich will diesem Ruf endlich nachgeben.

Frauenkreis Infoabend am 6. März 2020

Du hast es schon überall gelesen oder gehört, weißt aber nicht so richtig, was es ist: Der Frauenkreis?

Ich gebe Dir die Möglichkeit zu einem Infoabend zu kommen, hinein zu schnuppern, Fragen zu stellen, ein Gefühl dafür zu bekommen, wie schön soetwas ist. Trau Dich, bringe Deine beste Freundin mit, oder Deine Tochter!

.°. Was dich erwartet .°.


Wann?

Am 6. März 2020 ab 18 Uhr bis etwa 20 Uhr.

Wo?

Heilpraxis Schlange und Besen
Inh. Julia Perschke
Seegefelder Straße 99
13583 Berlin

Weitere Informationen

Eigene Trommeln dürfen gerne mitgebracht werden. ❤

Es wird Tee, Wasser und kleine Knabbereien geben.

Ich bitte um Anmeldung, wegen der Platzvorbereitung!

Ich biete meine Veranstaltungen generell auf Spendenbasis an. Ich freue mich über jeden Interessierten. Die Raummiete beträgt 25€, die ich aus eigener Tasche bezahlen muss. Dazu kommen Räucherwerk, Vorbereitungen usw. Deswegen ist jede Spende gern gesehen.